JuLis Kassel wählen neuen Regionalvorstand

Die Jungen Liberalen aus der Region Kassel ziehen mit einem neuen Regionalvorstand in den Bundestagswahlkampf. Auf der letzten Regionalmitgliederversammlung wurde nicht nur auf die Ergebnisse des vergangenen Jahres geblickt, sondern auch einen neuer Regionalvorstand gewählt. Neuer Chef der kasseler „Julis“ ist Christian Kuschel, welcher sich schon im letzten Jahr als Stellvertreter  bewährt hat. Weiterhin wurden Sebastian Schmied, Bernhard Wiegatz und Thorsten Schneider als Stellvertreter gewählt. Der Vorstand wird komplettiert durch Lars Walter, Raphael Seitz, Lea Wodarzek, Aaron Brück und Moritz Neuschäfer als Beisitzer.

Ziel des neuen Regionalvorstandes ist es, so Christian Kuschel auf der Mitgliederversammlung, nicht nur das bestmögliche Ergebnis für die FDP in Nordhessen zu holen, sondern auch wieder junge Menschen für Politik zu begeistern. Weiterhin ist sich der neue Vorstand einig, dass sich an dem Zustand der kasseler Berufsschulen im Bereich Kassel – Mitte einiges tun muss, um weiterhin für ausbildende Unternehmen, Auszubildende und Lehrkräfte attraktiv zu sein.